Der Gerichtsmediziner Christian Reiter im Beethovenhaus Baden

Pressefoto Reiter Christian

 

 

Freitag, 29. Oktober 2021, 19.00 Uhr
ZU BESUCH BEI BEETHOVEN im Beethovenhaus Baden
Johannes Leopold Mayer begrüßt den Gerichtsmediziner Christian Reiter


Univ.Prof. Dr. Christian Reiter

Wie war es Beethoven möglich, trotz zunehmenden Hörverlustes seine Schaffenskraft bis zum Ende zu bewahren? Steht seine Schwerhörigkeit in Zusammenhang mit einer Bleivergiftung? Oder hat er zu viel Wein getrunken? Mit diesen Fragen hat sich der österreichische Gerichtsmediziner Univ.Prof. Dr. Christian Reiter intensiv befasst. Was im Original-Obduktionsbericht steht bzw. was ein Haar heute dank modernster forensisch-toxikologischer Analytik über diese Fragestellungen aussagen kann, darüber wird er mit Leopold Mayer diskutieren.

ZU BESUCH BEI BEETHOVEN
In der Veranstaltungsreihe ZU BESUCH BEI BEETHOVEN bittet Johannes Leopold Mayer, Ö1-Legende, Persönlichkeiten aus der Welt der Musik zu einem Gedankenaustausch über Beethoven.

Tickets: € 19,- (Schüler, Studenten: € 11,-)
Informationen und Tickets: Beethovenhaus Baden, Rathausgasse 10, 2500 Baden /
T +43(0)2252 86800-630 oder tickets@beethovenhaus-baden.at. Reservierung erforderlich.