Konzert im Beethovenhaus Baden: Carola Krebs und Wladimir Borodin

© Pressefoto Wladimir Borodin

 

 Konzert im Beethovenhaus Baden Donnerstag,

26. Mai 2022, 19 Uhr 

Carola Krebs und Wladimir Borodin 

spielen Mozart und Beethoven

 

Das “Borodin Krebs Duo” wurde im Herbst 2018 gegründet und setzt sich aus der Badener Cellistin Carola Krebs und dem aus der Ukraine stammenden Pianisten Wladimir Borodin zusammen. Beide verbindet die Liebe und Leidenschaft zur Musik und der Drang, die verschiedenen Kulturen in die Sprache der Musik umzusetzen. Gemeinsam widmen sie sich der reichen und vielseitigen Literatur für ihre Instrumente, beginnend von der Wiener Klassik bis in die Gegenwart.

 

Beide Musiker sind Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und konzertieren weltweit. Carola Krebs unterrichtet am J.J.Fux Konservatorium Graz, Wladimir Borodin ist seit 2014 als Korrepetitor an der Universität für Musik und darstellende Kunst tätig.
Das Duo sieht seine Berufung, die Tradition des Genres mit Liebe, Leidenschaft und Neugier zu erfüllen und als musikalischer Botschafter seinen Beitrag zu leisten, die Musik in die Welt hinauszutragen.

Programm
* 7 Variationen “Bei Männern, welche Liebe fühlen” aus der Oper Die Zauberflöte, WoO 46 – Wolfgang Amadeus Mozart
* Cellosonate Nr 2 g-Moll, op 5,2 – Ludwig van Beethoven
* Romanze F-Dur, op50 – Ludwig van Beethoven
* 12 Variationen “Ein Mädchen oder Weibchen“ aus der Oper Die Zauberflöte, Op. 66 – Wolfgang Amadeus Mozart

Tickets: Erwachsene: € 25,- / Ermäßigt (Schüler u. Schülerinnen, Studierende): € 12,-
Informationen und Tickets: im Beethovenhaus Baden, Rathausgasse 10, 2500 Baden (Di-So und Feiertage: 10 – 18 Uhr) / +43 2252 86800-630 / tickets@beethovenhaus-baden.at / www.beethovenhaus-baden.at